schließen
Linz Termine

00.00

Sie sind hier: Startseite / Bühne / Musik / Literatur

Feast and Famine

zurück zurück

Feast and Famine

am 30.04.2020, 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Ursulinenkirche
Landstraße 31
4020 Linz
Link öffnet in neuem Fenster Stadtplan

Beschreibung

Ensemble La Casella
Vera Hiltbrunner Sopran
Jedediah Allen Zink
Andreas Westermann
Cembalo & Orgel

Bonifazio Graziani Hic est panis
Giovanni da Palestrina Io son ferito
Giovanni Antonio Rigatti
O tu, ch´hai così care; O miserea Dorinda
Luigi Rossi
Passacaglia; O amantissime Jesu
Giovanni Felice Sances Si criminum
u.a.

Von Festen & Fasten
Kontraste prägen das Leben – Licht und Dunkel, Fülle und Leere, Festen und Fasten – und sie machen das Wechselspiel von Überfluss und Mangel erlebbar. Die Klänge von Vera Hiltbrunners Sopran und dem Cornetto, wie der Zink liebevoll von den Italienern „Hörnchen“ genannt wird, verflechten sich zu einem kontrastreichen, barocken Musikfest. Das international auftretende Ensemble La Casella hat sich während des Studiums an der Schola Cantorum in Basel zusammengefunden. Die Barockmusiker beschäftigen sich seit 2016 intensiv mit der Musik des italienischen und deutschen Frühbarock; und das Ergebnis davon ist in einem aufsehenerregenden Konzert als Premiere bei musica sacra zu erleben!

Preiskategorie

Preisklasse V
€ 7.0 Stehplatz
€ 20.0 Freie Platzwahl

Informationen zum Kartenverkauf

¦ online auf www.musicasacra.at

¦ Kartenservice Tel. +43(0)732-7611-400

¦ Tageskassen des Landestheaters Linz im Schauspielhaus an der Promenade 39 und im Musiktheater am Volksgarten 1, 4020 Linz (Mo bis Fr 9–18 Uhr; Sa 9–12.30 Uhr)

¦ Bestellkarte an das Büro von musica sacra linz, Promenade 39, 4020 Linz

¦ E-Mail bestellung@musicasacra.at

¦ Abendkasse 1 Stunde vor Konzertbeginn in der jeweiligen Kirche (nur Barzahlung möglich)

VeranstalterIn

interner Link Alle Termine dieser VeranstalterIn Musica Sacra
Promenade 39
4020 Linz
Tel: +43 (0)732 7611-400
E-Mail: bestellung@musicasacra.at
Web: Link öffnet in neuem Fenster http://www.musicasacra.at

><Bild
Quelle: